Auftakt Gebäudeforum klimaneutral: Mit gebündelten Kräften für Klimaneutralität in Gebäuden und Quartieren

Den klimaneutralen Gebäudebestand vorantreiben, mit gebündelten Fachinformationen, Innovationen und hervorragenden Beispielen aus der Praxis: Am 14. Dezember 2021 findet die 1. Netzwerktagung des Gebäudeforums klimaneutral als Online-Veranstaltung statt. Jetzt anmelden

Informieren, vernetzen, multiplizieren –

Klimaneutralität gelingt nur, wenn wir alle Kräfte bündeln.

Das Gebäudeforum klimaneutral ist eine zentrale Plattform für qualitätsgesicherte Infos rund um klimaneutrale Gebäude und Quartiere. Es vereint ein Partnernetzwerk, innovative Werkstätten zum Aufbau von Wissen und die Multiplikation desselben.

Das Gebäudeforum kurz erklärt

Diese Inhalte können nicht angezeigt werden, da die Marketing-Cookies abgelehnt wurden. Klicken Sie hier , um die Cookies zu akzeptieren und das Video anzuzeigen!

Klicken Sie auf den Button, um den Inhalt nachzuladen.

Planerinnen und Planer am Tisch von oben gesehen

Benefits für Nutzerinnen und Nutzer:

  • Qualitätsgesicherte Infos
  • Orientierungshilfe
  • Verlässlichkeit
  • Partnernetzwerk
  • Service
Das Netzwerk

 

Netzwerkpartnerinnen und -partner unterstützen das Gebäudeforum klimaneutral mit ihrer Fachexpertise, Best-Practice-Beispielen sowie mit ihren vielfältigen, heterogenen Perspektiven und Ansätzen. Umgekehrt erhalten sie durch die gezielte Weiterentwicklung der Inhalte des Gebäudeforums ein Fachangebot, das ihre Themen aufgreift und stärkt.

Haben Sie konkrete Fachfragen?

Sie haben Fragen zum Gebäudeenergiegesetz, individuellen Sanierungsfahrplan, zur Bilanzierung oder ähnlichen Fachthemen? Rufen Sie unsere Expertinnen und Experten an:
Montags: 10 bis 12 Uhr und 14 bis 16 Uhr
Mittwoch und Donnerstags: 10 bis 12 Uhr

030-66 777-881
Hotline jetzt aktiv

Newsletter

Mit dem Newsletter des Gebäudeforums klimaneutral bleiben Sie auf dem Laufenden.

Zur Anmeldung

LinkedIn

Vernetzen Sie sich mit der Branche auf dem LinkedIn-Kanal des Gebäudeforums klimaneutral.

Folgen Sie uns

  • Gebäudeenergiegesetz (GEG)

    Das Gebäudeenergiegesetz (GEG) legt die energetischen Standards für Neubauten und für Bestandsbauten bei Sanierungen fest und regelt die Einsparung von Energie in Gebäuden.

  • Nachwachsende Rohstoffe

    Nachwachsende Rohstoffe finden bereits vielfältige Anwendung im Bauwesen und helfen dabei, Treibhausgasemissionen zu verringern.

  • Der individuelle Sanierungsfahrplan

    Der individuelle Sanierungsfahrplan zeigt einen möglichen Weg zum energieeffizienten Haus auf.

  • Bilanzierungsnormen

    Energetische Mindestanforderungen, Berechnungsansätze sowie hierbei anzusetzende Randbedingungen sind im GEG und den anzuwendenden Normen festgelegt.

  • Energieausweis

    Der Energieausweis bewertet den energetischen Zustand eines Gebäudes.

  • Förderung

    Energieeffizientes Bauen und Sanieren wird bundesweit durch zahlreiche Förderprogramme unterstützt.