• Gebärdensprache
  • Leichte Sprache
  • Gebärdensprache
  • Leichte Sprache

Best Practice Portal klimaneutrales Bauen und Sanieren

Die Energiewende ist in vollem Gange. Im Gebäudebereich entstehen kontinuierlich mutmachende Projekte mit Vorbildfunktion. Hier finden Sie Informationen zu Herausforderungen, Lösungsansätzen sowie Ansprechpartnerinnen und -partner.

  • NEU Waldorfschule mit integraler Planung

    Ein neues Schulgebäude in Stuttgart realisiert dank integralem Planungsprozess den Niedrigstenergiestandard.

  • Foto, Hand in einem Gummihandschuh hält eine Solarzelle zwischen Daumen und Zeigefinger.

    NEU Silizium-Perowskit-Solarzellen

    Tandem-Solarzellen aus Silizium und Perowskit übersteigen die bei herkömmlichen Solaranlagen erreichten Wirkungsgrade und sparen gleichzeitig Kosten, Material und Emissionen ein.

  • Foto, das Rosana Waldhaus mit einer mit Holz und Weidenzweigen verkleideten Fassade in organischer Form.

    NEU RoSana Waldhaus

    Prima Klima – diesen Anspruch erfüllt das RoSana Waldhaus gleich in doppeltem Sinn: durch die Nutzung von natürlichen Baustoffen wie Holz und Lehm sowie dem gesunden Wohnklima im Gebäude.

  • Foto, zum Trocknen aufgereihte Lehmbausteine

    NEU Tragende Lehmsteine aus Baustellenaushub

    Lehmsteine aus Baustellenaushub können einen Beitrag zur CO2-Reduktion leisten und sind vollständig wiederverwendbar. Direkt vor Ort abbaubar sind sie energiearm in der Herstellung.

  • Foto, Außenansicht des Rathauses in Freiburg, einem mehrstöckigen, runden Gebäudes mit einer von Holzpanele und Photovoltaikmodulen durchbrochenen Glasfassade.

    NEU Erstes Null-Energie-Rathaus der Welt

    Architektonisch attraktiv, einladend transparent und höchst energieeffizient: Das Freiburger Rathaus zeigt, wie modern und nachhaltig eine Verwaltung sein kann.

  • NEU Energiesprong am Einfamilienhaus

    Ein Ehepaar modernisierte sein Einfamilienhaus in nur neun Monaten gemeinsam mit einem Komplettanbieter. Damit brachten es sein Haus aus dem Jahr 1958 auf den KfW-Effizienzhaus-55-Standard.

  • Foto, eine Person in Arbeitskleidung bohrt auf einer Baustelle in den Fußboden.

    NEU Norddeutsches Zentrum für Nachhaltiges Bauen

    Das NZNB vernetzt Handwerk mit Bauinteressierten und berät umfassend zu ökologischen Bauweisen. Das Flaggschiff ist ein mit Holz und Strohdämmung realisiertes Projekt.

  • Foto, Luftaufnahme der Gemeinde Ostercappeln.

    NEU Nahwärme durch industrielle Abwärme

    In der niedersächsischen Gemeinde Ostercappeln gründete sich eine Bürgerenergiegenossenschaft, die ein Nahwärmenetz mit industrieller Abwärme einer Waffelfabrik betreibt.

  • Grafik, Darstellung einer Luftaufnahme eines Gewerbegebiets.

    NEU Nachhaltiges Gewerbegebiet Lune Delta

    In unmittelbarer Nähe zum größten Naturschutzgebiet des Landes Bremen soll ein grünes Gewerbequartier entstehen, das als Leuchtturm weit in die Region und darüber hinaus strahlen will.

  • NEU Kreislauffähige Garagenaufstockung

    Innovative Nachverdichtung in Karlsruhe-Rintheim: Auf drei Garagenanlagen entstanden in Holzbauweise zwölf Wohnungen.

  • Foto, Außenansicht eines modernen, einstöckigen Flachbaus aus Holz mit großen Fensterfronten.

    NEU Archivgebäude im Kreislauf gedacht

    Inspiriert von niederländischen Vorbildern ist das Kreisarchiv Viersen eines der ersten kommunalen Gebäude in Deutschland, die konsequent zirkulär konzipiert und fertiggestellt wurden.

  • NEU Stadtquartier mit innovativem Wärmenetz

    Ein neues Stadtquartier mit 22,5 Hektar Fläche für Wohnen, Gewerbe, Dienstleistungen, Kultur und mehr erhält eine Wärmeversorgung, die zu 70 Prozent aus erneuerbaren Energien kommt.