• Gebärdensprache
  • Leichte Sprache
  • Gebärdensprache
  • Leichte Sprache

DGNB Gold: Jetzt auch für ein Feuerwehrhaus!

Stand: Februar 2022
Foto, Neubau einer Feuerwache, vor der Wache geparkt mehrere Feuerwehrfahrzeuge.

Im hessischen Caldern rückt die freiwillige Feuerwehr nun aus einem zertifiziert nachhaltigen Gebäude aus – eine Premiere für den DGNB-Standard.

Über 22.000 freiwillige Feuerwehren helfen hierzulande bei Bränden, Unfällen und Katastrophen. Die Freiwillige Feuerwehr Caldern aus der Gemeinde Lahntal setzt mit ihrem 2021 eröffneten Gerätehaus in Sachen nachhaltiger Bauweise und ganzheitlicher Planung neue Maßstäbe: Das Energiekonzept setzt auf eine Luft-/Wasser-Wärmepumpe, kombiniert mit einer Fußbodenheizung. So wird die aus der Umwelt gewonnene Wärme in ein Heizsystem geleitet, das aufgrund der großen Übertragungsfläche mit niedriger Vorlauftemperatur auskommt. Zudem wurde besonders viel Wert auf die Verwendung umwelt- und sozialverträglicher Materialien gelegt.

Skepsis überwunden

Die Idee einer Zertifizierung entstand im laufenden Planungsprozess. Beteiligte Handwerksbetriebe reagierten auf den Vorstoß zunächst zögerlich – das Zertifizierungssystem der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) war zuvor nicht bekannt und unter den 7.000 DGNB-zertifizierten Bauwerken befand sich bis dato kein Feuerwehrgebäude. Vorangetrieben wurde die Zertifizierung vom Architektur- und Ingenieurbüro apd, dessen verantwortlicher Projektleiter zugleich Wehrführer der Feuerwehr Caldern ist.

Weitere Informationen und Daten zum Feuerwehrwehrhaus finden Sie hier:

apd architektur+ingenieurbüro, Neubau Feuerwehrgerätehaus

Das könnte noch interessant sein

Foto, Blick auf mehrere, neu gebaute und modern anmutende Wohnhäuser. Im Hintergrund grüne, bewaldete Hügel.

Nachhaltiges Bauen und Sanieren

Nachhaltiges Bauen und Sanieren gewinnt weiterhin an Bedeutung. Sowohl im Bereich des öffentlichen Bauens als auch bei privaten Bauprojekten ist die Verwendung klimaschonender Baustoffe und die Betrachtung des Lebenszyklus zunehmend wichtig.

Mehr erfahren
Foto, frontale Ansicht eines Regals mit verschiedenen Holz-, Stein- und Metallbaustoffen.

Baustoffe

Die Auswahl der Baumaterialien spielt im Sinne der Nachhaltigkeit eine wichtige Rolle.

Mehr erfahren