Berechnung des Autarkiegrads durch PV-Speicher

Der Unabhängigkeits­rechner der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin (HTW) berechnet den Autarkie­grad in Abhängigkeit von der Größe der Photovoltaik(PV)-­Anlage und des Strom­spei­chers. Ein PV-Speichersystem kann in Kombination mit einer Photovoltaikanlage einen wesentlichen Beitrag zur Stromversorgung leisten. Die wichtigsten Einflussgrößen auf die Eigenversorgung sind der Jahresstromverbrauch, die installierte Photovoltaikleistung und die nutzbare Speicherkapazität des Batteriespeichers.

Funktionen

  • Schnelle und einfache Abschätzung des Eigenverbrauchsanteils, das heißt des Anteils des erzeugten Solarstroms, der zeitgleich durch die Stromverbraucher oder zur Ladung des Batteriespeichers genutzt wird.
  • Visualisierung des sogenannten Autarkiegrads, das heißt des Anteils, mit dem sich das Gebäude direkt durch den Solarstrom und durch die Entladung des Batteriespeichers versorgt.

Einsatz

  • Hilfe bei der energetisch sinnvollen Dimensionierung von Batteriespeicherkapazität und PV-Systemgröße.
  • Beratung zum Einsatz von PV-Speichern in Kombination mit einer PV-Anlage bis 10 kWp.
  • Geeignet sowohl für die Neuanschaffung einer PV-Anlage als auch zur Nachrüstung eines PV-Speichers bei bestehenden PV-Anlagen.
Toolbox

Berechnung des Autarkiegrads durch PV-Speicher

Tool zur Berechnung der Unabhängigkeit der Stromversorgung