• Gebärdensprache
  • Leichte Sprache
  • Gebärdensprache
  • Leichte Sprache

Schaufenster

Aktive Filter:

    Projekte filtern

    • Foto, im Vordergrund befindet sich ein Lastwagen mit Baumaterialien, dahinter ein Spezialgerät zur Erdwärmebohung, im Hintergrund ein Einfamilienhaus.
      • Anlagentechnik & Erneuerbare Energien

      Einbau einer Sole-Wasser-Wärmepumpe

      In einem Einfamilienhaus von 1950 wurde der alte Ölkessel gegen eine Wärmepumpe ersetzt. In Kombination mit einer Fassadendämmung sank der Endenergieverbrauch um 85 Prozent.

    • Foto, Straßenansicht mehrerer Gebäude. Im Mittelpunkt stehen zwei mit Holz verkleidete, mehrstöckige Gebäude.
      • Nachhaltiges Bauen & Sanieren

      Eisbärhaus

      Das in Holz-Beton-Hybridbauweise errichtete Gebäude nutzt in einem ganzheitlichen Konzept erneuerbare Energie und wurde mehrfach für seine besonders hohe Nachhaltigkeit ausgezeichnet.

    • Foto, Hausfassade von unten nach oben aufgenommen vor blauem Himmel.
      • Nachhaltiges Bauen & Sanieren

      Energiesprong-Pilot Herford

      2019 die Kommune Herford den Klimanotstand ausgerufen. 2021 entschloss WWS Herford ein Energiesprong-Projekt zu starten, um einen Beitrag zur dringend erforderlichen Energiewende zu leisten.

    • Foto, Bauarbeiten an einer Hausfassade. Mit einer Hebebühne wird ein Fassadenelement zum Haus befördert.
      • Nachhaltiges Bauen & Sanieren

      Energiesprong-Pilot Mönchengladbach

      Zwei Mehrfamilienhäuser aus den 50er Jahren wurden mit Energiesprong in nur fünf Monaten und im bewohnten Zustand saniert. Das Ergebnis: ein um 90 Prozent gesenkter Primärenergieverbrauch.

    • Foto, Reihen von Mehrfamilienhäusern an einer Straße. Die vorderste Reihe hebt sich durch eine graue Fassade und Photovoltaik-Kollektoren von den anderen Gebäuden ab.
      • Nachhaltiges Bauen & Sanieren

      Energiesprong-Pilotprojekt Hameln

      Vor der seriellen Sanierung war das Hamelner Quartier Kuckuck durch seinen schlechten baulichen Zustand und eine hohe Leerstandsquote geprägt. Nun gilt es als Energiesprong-Vorzeigeprojekt.

    • Foto, Außenansicht eines mit Holz verkleideten, vierstöckigen Mehrfamilienhauses.
      • Nachhaltiges Bauen & Sanieren

      Energiesprong-Pilotprojekt in Bochum

      Der 1968 errichtete Mehrfamilienhaus-Komplex in der Bochumer Mörikestraße ist mit 2.368 m² Wohnfläche das bislang größte Energiesprong-Projekt und das erste, das in bewohntem Zustand seriell saniert wurde.

    • Foto, Gruppenbild mehrerer Personen, die nebeneinander an einem Geländer lehnen. Dahinter befindet sich ein Fluss und der Hamburger Hafen.
      • Netzwerke & Initiativen

      Hamburger Energielotsen

      Die Hamburger Energielotsen erfüllen von 2019 bis 2024 den öffentlichen Beratungsauftrag der Freien und Hansestadt Hamburg für die energetische Gebäudemodernisierung in Hamburg.

    • Foto, Ansicht von der Straße eines mehrstöckigen, spitz zulaufenden Gebäudes mit Holzfassade. Links im Bild steht ein Baum.
      • Baustoffe

      Holzhaus Leipzig-Lindenau

      Dieses moderne Haus sticht durch die Massivholzbauweise hervor. Trotz der starken Verwendung von Holz schafft es dieses beispielhafte Gebäude, den Brandschutzbedingungen gerecht zu werden.

    • Foto, Außenansicht von einstöckigem mit goldenen Aluminiumelementen verkleidetem Gebäude.
      • Baustoffe

      Informationszentrum am IGA Park

      Effiziente Gebäudetechnik, nachhaltige Baustoffe und das Cradle-to-Cradle-Prinzip treffen auf die baukulturelle Geschichte des Berliner Bezirks Marzahn-Hellersdorf.

    • Foto, Außenansicht von zweistöckigem Gebäude mit dunkler Holzverkleidung.
      • Nachhaltiges Bauen & Sanieren

      Konrad-Zuse-Schule Werkstattgebäude

      Unter sparsamer Verwendung von aufwendiger Gebäudetechnik und ausgiebiger Nutzung von nachwachsende Baustoffen entstand ein ästhetisches Werkstattgebäude.